Seminar (Master)

Matlab-Seminar Service Operations

Dozent:
  • Prof. Dr. Jochen Gönsch
  • Sebastian Debold, M.Sc.
Ansprechpartner:
Semester:
Wintersemester 2021/2022
Turnus:
Wintersemester und Sommersemster
Termin:
1. Block: Mittwoch 14:00-18:00 Uhr 2. Block: Präsentationstermin wird noch bekannt gegeben
Raum:
online
Beginn:
20.10.2021
Sprache:
deutsch

Beschreibung:

Für die Teilnahme am Matlab-Seminar melden Sie sich bitte zwischen dem 01.08.21 und 01.10.21 per E-Mail an sebastian.debold@uni-due.de an. Da Ihr Studienfortschritt bei der Teilnehmerauswahl berücksichtigt wird, hängen Sie bitte Ihr Transcript of records (Notenspiegel) an. Dieses sollte wie folgt benannt werden: "ToR_[Nachname].pdf". Nach der Anmeldephase werden Sie benachrichtigt, ob ein Platz für Sie reserviert ist.

Die in Forschung und Praxis weit verbreitete Softwareumgebung Matlab ist eine ideale Grundlage für viele Seminar- und Masterarbeiten, in denen Studierende quantitative Modelle und Ansätze nicht nur theoretisch darstellen, sondern diese auch selbst implementieren sollen. Denn sowohl bei forschungs- als auch bei eher praxisorientierten Arbeiten erhöht die selbstständige Umsetzung der Modelle das Verständnis der zugrundeliegenden Theorie nachhaltig. Teils ermöglicht eine EDV-technische Umsetzung sogar erst die sinnvolle Bearbeitung einer Fragestellung.

In dem Seminar werden die Teilnehmer zunächst an Matlab herangeführt. Hierbei liegt ein besonderer Schwerpunkt im Aufzeigen von Wegen (Onlinehilfe, Suchmaschinen etc.), mit denen sie sich selbstständig situativ benötigte Informationen beschaffen können. Dieses Wissen wird im ersten Teil des Seminars mit Hilfe didaktischer, aufeinander aufbauender Präsenz- und Hausübungen vertieft, deren Bearbeitung die Studierenden in kurzen Präsentationen darstellen. Im zweiten Teil wenden die Teilnehmer ihre Kenntnisse im Rahmen einer Aufgabenstellung aus den Themenbereichen des Lehrstuhls (z.B. Pricing & Revenue Management, Optimierung, Simulation) an und erlernen so die selbstständige Strukturierung einer umfassenderen Implementierung. Im Abschlussvortrag stellen die Studierenden ihre Lösung der Seminargruppe vor und diskutieren sie.

Qualifikationsziele:

Die Studierenden erlangen die Fähigkeit, Problemstellungen aus dem Gebiet Service Operations in Matlab exakt und heuristisch zu lösen sowie ggf. die Lösungen mit Hilfe von Simulationen zu evaluieren. Darüber hinaus sind sie insbesondere in der Lage, sich situativ benötigtes Wissen selbst zu erschließen und sich auch in neue Programmiersprachen einzuarbeiten.

Gliederung:

  • Grundlagen der Programmierung in Matlab
  • Datenstrukturen, Ablaufkontrolle (Fallunterscheidungen, Schleifen etc.)
  • (automatisierte) Dokumentation
  • (Nicht) Lineare Optimierung & Simulation
  • Visualisierung der Ergebnisse & Grafische Benutzeroberflächen
  • Anwendung auf Fragestellungen aus dem Gebiet Service Operations

Literatur:

Nach der Zusage werden Sie von uns in den Moodle-Kurs eingeschrieben, in dem wir die Skripte zur Verfügung stellen werden.

Weitere einführende Literatur zu Matlab und jeweils themenspezifische Literatur wird im Seminar bekannt gegeben bzw. ist von den Studierenden zu recherchieren.

Prüfungsart:

Bearbeitung und Präsentation von Übungsblättern mit Programmieraufgaben, Abschlussprojekt mit Implementierung & Präsentation, Diskussion