Forschung

Die Forschung des Lehrstuhls beantwortet mit Hilfe quantitativer Methoden ökonomisch und gesellschaftlich relevante Fragestellungen aus dem Dienstleistungsbereich (siehe Forschungsthemen). Dabei setzen wir Methoden des Operations Research ein. Die entwickelten Modelle und Verfahren betrachten dediziert die Schnittstelle zwischen Anbieter und Kunden. Kooperationen mit Praxispartnern ermöglichen neue Perspektiven und geben wertvolle Impulse. Durch die gezielte Abstraktion des Problems und seine Rückkopplung mit der Praxis wird die Forschungsfrage über den Einzelfall hinaus relevant. Vor dem Hintergrund der aktuellen Literatur entwickeln wir anschließend entsprechende Optimierungsmodelle und untersuchen diese auf ihre theoretischen Eigenschaften sowie die Eignung für den praktischen Einsatz.

Veröffentlichungen in internationalen Fachzeitschriften dokumentieren die Forschungsarbeiten und machen diese nach außen sichtbar (siehe Veröffentlichungen). Zusätzlich ermöglichen regelmäßige Vorstellungen auf wissenschaftlichen Konferenzen den Austausch mit anderen Forschern. Präsentationen auf Fachtagungen und Zusammenarbeit mit Unternehmen unterstützen den Transfer in die Praxis (siehe Konferenzen & Workshops). Darüber hinaus ist der Lehrstuhl aktiv an universitären Doktorandenprogrammen, Workshops und Arbeitsgruppen beteiligt (vgl. Vernetzung).